Menu
Empfehlungen

Hochzeitstrends 2021 | Meine TOP 7 Trends für Deine Hochzeit 2021

Ok. Ich gebe es zu. Leider habe auch ich keine Glaskugel, in die ich schauen kann. Warum eigentlich? Doch trotzdem wage ich eine kleine Prognose der schönsten Hochzeitstrends, die uns im Jahr 2021 begleiten werden. Und auch wenn es in jedem Jahr neue Hochzeitstrends gibt, so steht das Jahr 2021 aus meiner Sicht noch ganz im Zeichen der weltweiten Pandemie. Heiraten trotz Corona wird wohl auch weiterhin ein großes Thema bleiben. Doch wie sieht es mit der Hochzeitsdeko aus? Wird weiter im Vintage, Boho oder Industrial Style geheiratet? Was trägt die moderne Braut 2021 und wie wirken sich die aktuellen Maßnahmen auf die Wahl der Hochzeitslocation und die Anzahl der Gäste aus?

Viele weitere tolle Ideen habe ich zu jedem meiner 5 TOP Trends 2021 für Dich auf meinem Pinterest Kanal gesammelt und hier natürlich schon für Dich verlinkt. Hüpf einfach mal rüber und folge der jeweiligen Pinnwand oder gerne auch dem gesamten FreiAnker Pinterest Account. Denn auf Pinterest findest Du täglich neue Inspirationen für Deine Hochzeitsplanung!

Hochzeitstrend 1:
Hochzeitslocations 2021 – stilvoll, elegant und vor allem flexibel muss es sein

Die Wahl der Hochzeitslocation ist für mich im nächsten Jahr noch mehr in den Fokus gerückt, wie sie es eh schon war. Denn eins steht jetzt schon fest: nicht jede Hochzeitslocation hat die Pandemie überstanden und Häuser, die ein sicheres Hygienekonzept vorweisen können, sind klar im Vorteil. Gibt es eine Möglichkeit, mit Euren Gästen im Sommer nicht nur die freie Trauung, sondern vielleicht sogar die gesamte Hochzeitsfeier Outdoor zu zelebrieren? Ein Pluspunkt, der nie wichtiger war.

Die meisten Locations haben sich mittlerweile auf die neuen Corona Bestimmungen eingestellt und bieten sehr gute Konzepte an, um Euch die größtmögliche Planungssicherheit geben zu können, die es in der aktuellen Situation überhaupt geben kann.

Hochzeitstrend 2:
Die Gartenhochzeit – eine Alternative für Deine Hochzeitsplanung 2021?

Vielleicht denkt ihr aber auch über eine Hochzeit im eigenen Garten nach? Outdoor und Gartenhochzeiten haben sich im letzten Sommer als echte Alternative für Deine Hochzeitsplanung erwiesen. Denn meist hat die Braut oder der Bräutigam eine ganz besondere Bindung zum heimischen Garten und einer unvergesslichen Feier – mit Abstand – steht nichts mehr im Wege.

Auch wenn sich eine Gartenhochzeit im ersten Moment vielleicht ein wenig so anhört, als ob sie die leicht und schnell umgesetzt werden kann, so steckt doch tatsächlich mehr dahinter. So schön Gartenhochzeiten auch sind – so steckt doch auch immer eine logistische Meisterleistung dahinter. Denn hier müsst ihr Euch um wirklich alles selber kümmern: angefangen bei den (Miet-)Möbeln, über das Catering, die Hochzeitsdeko und das Catering bis hin zu den sanitären Anlagen müsst ihr alles selber organisieren. Das der Aufwand sich lohnt, dass könnt ihr auf der Pinnwand „Gartenhochzeiten“ sehen

Extra Tipp für Deine Gartenhochzeit

Im neuen Hochzeitsmagazin WHITE WEDDING – The Magazine findet ihr eine echte Hochzeit aus Köln, die im Sommer 2020 stattgefunden hat. Das Brautpaar aus der Schweiz hat es innerhalb von 4 Wochen geschafft, gemeinsam mit einer Hochzeitsplanerin eine traumhafte Hochzeit auf die Beine zu stellen.
PS: Natürlich werden dort auch jede Menge weitere Hochzeitslocations aus ganz NRW vorgestellt.

Hochzeitstrends 2021 - Meine Top 7 Trends für Deine Hochzeit

Hochzeitstrend 3:
Hochzeitsdekoration – der Boho Stil spielt auch im nächsten Jahr eine große Rolle

Es gibt so viele tolle Dekostile: Vintage, klassische traditionell, oder manchmal auch eine Motto Hochzeit. Doch ein Stil überflügelt alle: BOHO, oder manchmal auch MoHo (ModernBoho) genannt. Denn hier vereint sich alles, was den Geist der Zeit trifft. Free Spirit trifft auf Gypsy Soul. Entspannte Hochzeitfeste – vielleicht am Strand oder auch im eigenen Garten – mit einer ungezwungen Atmosphäre spiegeln die Lebenseinstellung des Brautpaares nicht nur in der Hochzeitsdekoration wider, sondern auch in der Art zu feiern. Frei, ungezwungen und voller Lebensfreude.

Hochzeitstrend 4:
Freie Trauung – freie Hochzeiten werden auch im nächsten Jahr immer populärer

Die aktuelle Hochzeitsstudie der Kartenmacherei legt es nah: jedes 10. Brautpaar entscheidet sich mittlerweile für eine freie Hochzeit. Tendenz weiter steigend.

Denn keine andere Form der Hochzeit bietet Euch soviel Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten wie die freie Zeremonie. Und genau das wissen immer mehr Paare zu schätzen und nutzen diese Möglichkeit, um aus ganzem Herzen JA zueinander zu sagen.

Extra Tipp für die Planung Deiner Freien Trauung

In dem Blogbeitrag Die 9 größten Unterschiede zwischen Standesamt, Kirche und freier Trauung findest Du eine genaue Erklärung über die Möglichkeiten in Deutschland zu heiraten. Denn weißt Du, was der genaue Unterschied zwischen einer standesamtlichen Trauung und einer Ambiente Trauung ist? Oder was in der kirchlichen Hochzeit alles erlaubt ist und was nicht möglich ist?

Hochzeitstrend 5:
Micro Wedding – intime kleine Hochzeiten in Zeiten der Pandemie

Der Trend der sogenannten Micro Weddings, oder auch einfach kleinen, intimen Hochzeiten wurde in diesem Jahr ohne Frage durch die weltweite Pandemie stärker als jemals zuvor in den Fokus gerückt. Doch nach einigen gefeierten Micro Weddings kann ich mich ganz klar als absoluter Fan outen. Denn das, was zu Beginn als absolute Kompromisslösung angesehen wurde, hat sich zu einem beliebten Plan A entwickelt.

Und das ist schön. Wirklich und ehrlich. Die Trauung ist meist viel intensiver und auch emotionaler. Die Herzensmenschen, die mit Euch feiern dürfen empfinden eben genau das: sie dürfen! Heiraten ist keine Selbstverständlichkeit mehr und jeder Gast scheint sich doppelt zu freuen, dabei sein zu können und viel mehr Herzblut und auch Emotionen in die Hochzeit der besten Freundin, Schwester oder Tochter zu legen.

Hochzeitstrend 6:
Eco Bride – die nachhaltige Hochzeit. Nicht nur ein Hochzeitstrend für nächstes Jahr

Nachhaltige Hochzeiten erleben für mich ein absolutes Revival. Und das nicht erst seit dem Trend der Micro Weddings. Denn nie gab es mehr Auswahl an nachhaltiger Brautmode, biologischem und/oder veganem Catering, fair gehandeltem Gold oder Hochzeitsdekoration aus der eigenen Region höher gewesen zu sein als im Moment.

Ich glaube, dass die private und auch berufliche Unsicherheit uns alle auf die alten Werte und Traditionen schauen lässt. Plötzlich erscheint es wieder wichtiger, den lokalen Händler zu supporten oder die Deko zu mieten, anstelle sie günstig aus Asien zu importieren.

Worte wie CO2 Bilanz, Umweltfreundlichkeit oder Zero Waste kommen nun auch immer öfter in der Hochzeitsplanung vor. Und das absolut zu Recht. Denn eine Bio Hochzeit ist mindestens genauso schön, wie jeder andere Art zu feiern!

Extra Tipp für Deine nachhaltige Hochzeit:

In der Hochzeitsinspiration A stunning sustainable Backyard Wedding findest Du 8 tolle Tipps, die Deine Hochzeit ganz leicht ein wenig nachhaltiger machen.  

Hochzeitstrend 7:
Brautkleider, Jumpsuits und Mix & Match Brautmode

Ok, ich gebe es zu. Bei den neuen Brautkleidern würde ich im nächsten Jahr am liebsten selber nochmal JA sagen. Klare feminine Schnitte, liebevolle und vor allem auch durchdachte Details und jede Menge hochwertige edle Spitze. Mein persönlicher Traum. Ganz besonders oft sehe ich den Trend der zweiteiligen Brautmode, bei dem das Top und der Rock auch nach der Trauung noch getragen werden können. Und damit auch direkt das Thema Nachhaltigkeit mit aufgreifen.

Extra Planungstipp:
Die Hochzeitsplanung: Moodboards, Farbkonzepte, Pinterest

Die Planungszeit der eigenen Hochzeit sollte im Idealfall für jede Braut eine Zeit der Vorfreude, der Entdeckungen und der Zusammenstellung des ganz persönlichen Moodboards und Farbkonzeptes sein.

Der hier beginnt meist die Hochzeitsplanung: bei Pinterest oder Instagram. Die meisten Bräute starten ihre Entdeckungsreise online und entdecken auf diesen Plattformen, was überhaupt alles möglich ist. Und ganz wichtig: was sie sich für die eigene Traumhochzeit vorstellen können.

Und irgendwann, da kristallisiert sich dann ein ganz besonderes inneres Bild. Es werden Farben ausgewählt und wieder verworfen, Stilrichtungen geprüft und übereinandergelegt und die eine oder andere schlaflose Nacht damit verbracht, alle Vorstellungen zusammen zu puzzeln.

Genau dabei helfen die sogenannten Moodboards, mit denen die Grundfarben, Materialien und Stile festgehalten werden. Und wo ginge das einfacher als auf Pinterest?

Moderne Boho MoHo Hochzeit im Industrie Look

Das Titelbild stammt übrigens aus der Hochzeitsinspiration White & Taupe Airy Loft Wedding Dreams – moderne Boho MoHo Hochzeit im Industrie Look, die auf sehr einfühlsame Art und Weise zeigt, wie schön die neuen Hochzeitstrends 2021 umgesetzt werden können.

Für später auf Pinterest merken?

Hochzeitstrends 2021 - Meine Top 7 Trends für Deine Hochzeit

pinit fg en rect red 28

Unser Autor

Hey, ich bin Anja. FreiDenkerin. WortMalerin. TrauRednerin und der kreative Kopf hinter FreiAnker. Kommt mit in meiner Welt der freien Trauungen, Hochzeitsritualen, Eheversprechen und den schönsten Trauorten auf der Welt.

keine Kommentare

    schreibe einen Kommentar