Menu
Style Shoot

Unvergessliche freie Hochzeit mit Schottland Flair | Style Shoot

Wenn ich an Schottland denke, dann fallen mir sofort die Kilts der Männer mit ihren prachtvollen Tartan Stoffen ein, die unendlichen Highlands, Whisky, das National-Tier Einhorn und die Nationalblume – eine stachelige Distel ein.

Eine etwas merkwürdige Kombination auf den ersten Blick – oder? Denn wie kommen ausgerechnet die stolzen Schotten zu Nationalsymbolen wie einem Einhorn oder einer Distel im Wappen? Und genau diese Widersprüchlichkeit, die ist es, die mich immer wieder für die uralten keltischen Rituale für freie Hochzeiten wie das Handfasting oder Ring Warming begeistern.

Denn kein Land der Welt, geht so selbstverständlich und tief verwurzelt mit seinen Sagen und Mythen um. Oder könntet ihr Euch die 7 Zwerge im Wappen von Deutschland vorstellen? Nicht wirklich oder? Die Schotten jedoch sind stolz auf ihre Freiheitsliebe, sie sind eine imposante Nation und dabei unzähmbar – eben genau die Eigenschaften eines Einhorns.

Die schottische Distel als Nationalsymbol

Doch was genau hat jetzt diese stachelige, kleine Distel damit zu tun? Nun – typisch schottisch – weiß das heute niemand mehr so richtig. Es gibt unterschiedliche Legenden und Erklärungen, warum die Distel Einzug in das Wappen gehalten hat. Eine Legende besagt, dass schlafende Highlander durch die Distel gerettet wurden, da sie von dem Schmerzensschrei eines heranpirschenden Wikingers geweckt wurden. Worauf der Nordmann trat? Auf eine Distel natürlich. Der zweite Ansatz geht eher auf die typisch schottischen Eigenschaften der Distel ein: Wehrhaftigkeit, Widerstandsfähigkeit und Verbundenheit mit dem Boden.

Warum ich Euch das alles erzähle? Nun, ich liebe freie Trauungen, die eine Geschichte zu erzählen wissen. Und dabei am allerliebsten die Geschichte des Brautpaares, aus der man dann ganz wunderbar eine einzigartige und vor allem authentische Trauzeremonie gestalten kann.

Die schottischen Nationalfarben

So geschehen bei diesem Style Shooting rund um eine intime kleine freie Trauung, in dem die Distel und vor allem das Material Holz eine wichtige Rolle gespielt haben. Das Farbkonzept legte Schottland sozusagen selber fest: schottisch blau, begleitet von einem satten Grün und Braunton, welcher mit edlen Creme-Tönen kombiniert wurde. Herausgekommen ist eine freie Hochzeit, die jedes Herz höher schlagen lässt. Und das nicht nur das schottische.

Moodboard Farbkonzept freie Trauung
Moodboard und Farbkonzept für eine freie Hochzeit ganz im Stile Schottlands.

Freie Trauung im Schloßgarten

Die freie Trauung sollte natürlich standesgemäß im eigenen Schloßgarten stattfinden. Fündig geworden ist das Team um Cornelia Lietz und Claudia Geiger dann mitten in NRW, und zwar im Schloß Vettelhoven, dass einen fast mondänen Charakter versprüht. Denn hier hat die gesamte Hochzeitsgesellschaft das komplette Schloß inklusive riesiger Parkanlage und eigenem kleinen See nur für sich zur Verfügung. Einer entspannten freien Trauung steht also nichts mehr im Weg.

Hochzeitstrend 2020 – Micro Wedding

In diesem Hochzeitskonzept wurde einer der aktuellen Hochzeitstrends, und zwar die sogenannte Micro Wedding – ganz toll interpretiert. Micro Weddings, oder auf deutsch kleine Hochzeitsgesellschaften vereinen die Idee von nachhaltigen Hochzeiten und ganz intimen Momenten auf, welche mit den engsten Herzensmenschen nicht nur die freie Trauung, sondern der gesamte Hochzeitstag gemeinsam zelebriert werden sollen. Denn gerade diese ganz kleinen Hochzeiten besitzen eine so besondere Intensität, dass sich immer mehr Brautpaare für diese Variante entscheiden.

Der Einzug der Braut

Der Einzug der Braut erfolgte Stilecht mit einem Plaid aus blau-braunem Tartan Stoff und wurde musikalisch von Neo Marks untermalt. Gänsehaut pur. Bei den ersten Klängen des Lieblingsliedes des Brautpaares lag die Aufregung spürbar in der Luft. Und spätestens bei den ersten Tänen von Neo’s samtiger Stimme weiß jeder, warum ich persönlich ein riesen Fan von Live Musik in der freien Trauung bin. Denn nichts transportiert Gefühle und Emotionen stärker und verbindet Menschen mehr als Musik.

Extra Tipp
Noch mehr Ideen rund um den Einzug zur freien Trauung findest Du hier.

Das Eheversprechen in der freien Hochzeit

Nach einer emotionalen Trauung durch die freie Rednerin Claudia Geiger haben sich Anne und David für die absolute Königsdisziplin des Ehegelübdes entschieden: sie haben ihre berührenden Worte freigesprochen – also ohne Notizen oder schön kalligraphierten Eheversprechen in der Hand. Dazu gehört natürlich jede Menge Mut und auch wahre Nervenstärke. Doch die wurde wirklich belohnt und Anne konnte ihre Tränen nicht lange zurückhalten. Und genau das sind die Momente, die eine freie Trauung immer wieder so besonders und einzigartig machen.

Untermalt wurde dieses Ehegelübde durch leise Hintergrundmusik und Neo’s sanfter Stimme.

Der Auszug als Brautpaar

Nach diesem ergreifenden Moment haben sich Anne und David für die klassische Variante des Auszugs als Ehepaar entschieden: unter lautem Jubel ihrer Gäste und Blüten-Konfetti konnten sie Hand in Hand in ihr Leben als Ehepaar starten. Denn nach der Hochzeit ist meist ganz kurz vor dem Sektempfang und der anschließenden Hochzeitsfeier

Extra Tipp:
sprecht bitte unbedingt mit Eurer Location, welche Art von Konfetti oder Wurfmaterialien überhaupt erlaubt ist. Hier hat jede Hochzeitslocation ihre eigenen Regularien, die ihr unbedingt beachten solltet, da sonst eventuell zusätzliche Reinigungskosten auf Euch zukommen könnten.

Der Sektempfang

Nach der Trauzeremonie fand der Sektempfang stilsicher im Schloss statt. Und hier spiegelt sich auf jedem Foto die Detailverliebtheit dieses Shootings wieder. Der wilde Braustrauß von Blütenträume wurde passend zum Haarschmuck und natürlich der restlichen Blumendeko auf der oppulenten Brauttafel abgestimmt. Die offenen Haare der Braut mit angesagten Beach Waves wurden von Heike Fix gestlyed. Das wunderbar zarte Brautkleid mit echter Spitze stammt von dem Label Kite and Butterfly.

Die gekonnt eingedeckte Tafel als auch die weiteren optischen Sahnestücken stammen aus der Hand von  The Featherette. Als „blauer Faden“ diente die Distel, welche sowohl im Brautstrauß, der Flower Crown, der Hochzeitstorte als auch auf dem Tisch immer wieder aufgegriffen wurde. Passend dazu gab es immer wieder kleine, ganz besondere Details wie die blauen Socken des Bräutigams, blaue Beeren oder Namenskärtchen aus echten kleinen Holzscheiben, die alle mit der Hand beschriftet wurden.  

Hochzeitstorte goes Whisky Bar

Die Naked Cake Torte von Schokoschick war wirklich extravagant und wurde nach der Zeremonie gereicht. Eine echte Baumscheibe, diente als Tortenplatte, was dem ganzen einen rustikal-schottischen Touch verliehen hat. Das leichte Karamell Dripping wurde nur noch von dem goldenen Hirsch als Cake Topper überstrahlt. Ich vermute, goldene Einhörner sind zu scheu für eine ganze Hochzeitsgesellschaft 😉

Ein weiteres Highlight stellte die Whisky Bar dar, welche in einer uralten Holztruhe präsentiert wurde, die extra mit echtem Moos ausgeschlagen war. Die Whisky Sorten, welche vom Bensberger Weinlädchen liebevoll zusammengestellt waren, unterstrichen den Karamell Geschmack der Torte und waren sowohl farblich als auch geschmacklich perfekt auf das Gesamtkonzept abgestimmt.

Na dann: Cheers to the bride and groom!

Eure

FreiAnker | Traublog by Anja

Extra Tipp:
noch mehr tolle Hochzeitslocations, die ganz besonders für freie Trauungen geeignet sind, findest Du in der Rubrik Locations.

Auf Pinterest merken?

schottisches Brautpaar auf dem Weg zur freien Trauung
Merk Dir diese Inspiration auf Pinterest

Credits:
Idee & Konzept: Cornelia Lietz & Claudia Geiger Location: Schloss Vettelhoven über Metz Event Fotografin: Cornelia Lietz Traurednerin & Hochzeitsplanung: Claudia Geiger Brautkleid: Kite and Butterfly Brautstrauß: Blütenträume Papeterie: Love Bandits Haare & Make-Up: Heike Fix Hochzeitstorte: Schokoschick Musik: Neo Marks Dekoration: The Featherette Whisky über: Bensberger Weinlädchen Bräutigam: Atelier Torino Fliege: BeWooden

  • Hochzeitspapeterie weiß grün mit Farn
  • Brautpaar vor Holztür
  • Ringkissen Glas Messing mit Moos und Farn
  • weiße Kerzen auf Fensterbank
  • Semi Naked Hochzeitstorte mit goldenem Hirsch als Cake Topper
  • Whisky Bar für Team Groom in Holzkiste mit Moos
  • blaue Disteln Nationalblume aus Schottland
  • weisse Quasten und blaue Disteln
  • Bräutigam beim Getting Ready auf grünem Sessel
  • Let's Celebrate Moos Schild blaue Disteln
  • Semi Naked Cake mit goldenem Hirsch Whisky und Disteln
  • Getting Ready Bräutigam Fliege Feder Manschettenknöpfe
  • Getting Ready Bräutigam Fliege Feder Manschettenknöpfe
  • Menükarte mit Farn auf silbernem Platzteller
  • Brautpaar stößt auf die Liebe an
  • Brautpaar mit Bride und Groom Schildern Micro Wedding
  • freie Trauung Brautpaar mit Traurednerin Claudia Geiger
  • Braut mit offenen Haaren und Distel Haarschmuck
  • Brautpaar auf Teppich unter großem Baum
  • Brautpaar beim Eheversprechen auf freier Trauung
  • Brautpaar mit Spitzenbrautkleid Fliege und Hosenträgern
  • Brautpaar freie Trauung mit blauem Brautstrauß
  • sitzendes Brautpaar vor Holztür
  • Brautpaar vor Schloß Vettelhoven

Unser Autor

Hey, ich bin Anja. FreiDenkerin. WortMalerin. TrauRednerin und der kreative Kopf hinter FreiAnker. Kommt mit in meiner Welt der freien Trauungen, Hochzeitsritualen, Eheversprechen und den schönsten Trauorten auf der Welt.

keine Kommentare

    schreibe einen Kommentar