Menu
Inspirationen

Hochzeitstrend 2020: kleine intime Feiern in Zeiten von Corona

Das Frühjahr 2020 hat sich wohl schon jetzt unauslöschbar in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt. Es scheint fast so, dass wir eine neue Zeitrechnung haben: die unbeschwerten Zeiten vor der großen Pandemie, und die eher leiseren und bescheidenen Töne nach der großen Krankheitswelle.

Jeder von uns ist auf irgendeine Art und Weise betroffen. Sei es durch den Ausbruch der Krankheit COVID 19 selbst oder eben durch die vielen neuen gesellschaftlichen und vor allem hygienischen Maßnahmen, die unseren Alltag mittlerweile bestimmen.

Ganz besonders trifft das für die meisten Hochzeiten 2020 zu. Denn das einzige, was wir alle wissen ist: so wie ursprünglich geplant, wird wohl keine einzige Hochzeit stattfinden können.

Doch wie genau sehen Hochzeitsexperten die Chancen darauf, die eigene Hochzeit zu zelebrieren? Welche neuen Konzepte gibt es und welche neuen Hochzeitstrends zeichnen sich für 202 ab.

Die Hochzeitsplanerin Elke Nehring von First Weddingplanner und die europaweit arbeitende Hochzeitsfotografin Heike Möllers haben mir ihre Einschätzung zur aktuellen Situation verraten und geben Dir hier ihre exklusiven Tipps, damit Du Deine Hochzeit in der neuen Zeit zwar sicherlich anders, aber dafür mindestens genauso schön und intensiv feiern kannst.

Hochzeitstrend 2020: Micro Wedding als eigene Gartenhochzeit in Zeiten von Corona

#Hochzeitstrend1: Hochzeiten werden kleiner und feiner. Der Trend der Micro Weddings wird sich auch in Deutschland durchsetzen.

„Es kann niemand in eine Glaskugel schauen, aber ich wage zu behaupten, dass es nach Corona mehr Hochzeiten geben wird.“ erzählt mir Heike Möllers lachend. Doch eine große Veränderung nehme ich schon jetzt wahr. In diesen unsicheren Zeiten, die so noch niemand erlebt hat, rücken die Menschen zusammen und es wird uns bewusst, was wirklich zählt im Leben. Und das ist und bleibt die Liebe.“

Doch auch Heike geht davon aus, dass die Hochzeitsfeiern anders aussehen werden, wie vor der Pandemie. Riskikogruppen wie ältere oder kranke Menschen sollen natürlich gerade an Deinem Hochzeitstag besonders geschützt werden, Reisen werden noch lange nur sehr eingeschränkt möglich sein und die ausgelassene Party auf engstem Raum einfach nicht mehr möglich sein.

Elke Nehring ist ebenfalls überzeugt davon, dass der Rahmen der Hochzeiten wesentlich familiärer ausfallen wird. Sie geht davon aus, dass wesentlich kleinere Hochzeitsgesellschaften nur mit den allerengsten Herzensmenschen zu Hause im eigenen Garten oder bei den Eltern gefeiert wird. Natürlich hält Elke auch Lösungen für Brautpaare, die keinen Garten oder große private Räumlichkeiten zur Verfügung haben, bereit. Und das ganz unabhängig von gewerblichen Lokalitäten.

Denn manchmal, da kann die Liebe einfach nicht warten. Sie will gefeiert werden. Authentisch, persönlich und vor allem sehr emotional

#Hochzeitstrend2: Gartenhochzeiten – freie Trauung auf der eigenen Wiese

Für Elke und Heike steht fest: die Hochzeit in den eigenen Garten bzw. den Garten der Eltern oder Freunde zu verlegen, bietet vielen Brautpaaren die Planungssicherheit, die sie jetzt brauchen.

Denn die Umsetzung der Hygiene Maßnahmen sind für viele Hochzeitslocations teilweise nur unter großem Aufwand umsetzbar. Der Mindestabstand, eigene sanitäre Anlagen oder auch die Auflagen bei der Sitzordnung erfordern ein komplettes Umdenken, bzw. „um-feiern“

Und genau hier kommen die Hochzeitsplanerin Elke und die Hochzeitsfotografin Heike mit ihrem neuen Konzept ins Spiel

Hochzeitstrend 2020: Micro Wedding als eigene Gartenhochzeit in Zeiten von Corona

#Hochzeitstrend3: Planungssicherheit für Brautpaare bei ihrer „back to the roots“ Hochzeit

„Für viele Brautpaare wird es nach den Maßnahmen in Bezug auf die Pandemie „back to the roots“ heißen. Damit meine ich eine Hochzeitsfeier mit den wesentlichen Elementen. Zum einen, da sich eine Hochzeit im ganz privaten Kreis schneller umsetzen lässt, als große Feiern. Zum anderen, weil zum jetzigen Zeitpunkt davon auszugehen ist, dass es für Veranstaltungen noch Auflagen geben wird. Mit einer stilvollen, eleganten Hochzeit im intimsten Kreis werden sich Paare auch kurzfristiger das Ja-Wort geben können. So ist gewährleistet, dass sie ihre Liebe ganz familiär feiern und sich parallel den Herausforderungen dieser besonderen Zeit stellen, denn ich zaubere für sie ihre kleine Traumhochzeit.

Natürlich wird es auch wieder große Hochzeiten geben, aber vielleicht erst später, denn vielfach wird es zu Verlegungen von 2020 auf 2021 geben.“ erzählt mir Elke!

Elke’s Antwort auf diese herausfordernden Zeiten lautet: mehr individuelle Betreuung. Die Feier im engsten Kreis wird ganz nach dem Geschmack des Paares geplant, persönlich von Elke begleitet und mit einem Team von hochkarätigen Dienstleistern umgesetzt. So haben die Brautpaare den Kopf frei sich den Herausforderungen des Alltags zu stellen und wissen ihre Hochzeit in guten Händen. Das „Rundum-Sorglos-Planungssicherheits-Paket“ quasi.

Mit ihrem „Expertenkreis“ entsteht unter der Planung von Elke eine ganz besondere Hochzeitsfeier, die zwei Familien zusammenführt und ein ganz besonderes Gefühl der Nähe schafft.

Extra Tipp:
Alles Wissenswerte rund um Deine freie Trauung findest Du in der Blog Reihe 11 Fakten, die Du unbedingt über Deine freie Trauung wissen musst.

#Hochzeitstrend4: intim, exklusiv und edel

Aus Sicht von Elke wird sich der Trend der Micro Weddings auch in den Ingredienzien einer jeden Hochzeit widerspiegeln. Dies wird sich vor allem in den hochwertigen Dekomaterialien, ausgewählten Blumenarrangements und vor allem in den kulinarischen Genüssen und Gastgeschenken zeigen.

Auch hier ist weniger mehr. Ausgesuchte Zutaten und qualitativ hochwertige Materialien bestimmen den neuen Trend.

Hochzeitstorten, Sweet Candy Bars oder auch mal die Whisky Bar für Team Groom werden – der Gästezahl entsprechend – kleiner aber dafür umso edler ausfallen.

Was sich im ersten Moment vielleicht wie ein Verzicht des eigenen Events angefühlt haben mag, ist bei näherer Betrachtung aber nichts anders, als eine Rückbesinnung auf das, worauf es wirklich ankommt:

Die authentische Liebe des Brautpaares, die Kreation besondere Momente im Kreise der engsten Freunde und die Schaffung gemeinsamer Erinnerungen. Gut, vielleicht wird auch der Genuss der wirklich exquisiten Torten später noch in guter Erinnerung bleiben, und einem alleine an der Erinnerung an diese Torte das Wasser im Munde zerlaufen. Zumindest, wenn ich Gast auf Eurer Hochzeit sein darf.

Hochzeitstrend 2020: Micro Wedding als eigene Gartenhochzeit in Zeiten von Corona

#Hochzeitstrend5: nachhaltig heiraten

Einer der absoluten Mega Hochzeitstrends 2020 ist ohne Frage der Trend der Nachhaltigkeit, der gerade in der aktuellen Zeit wichtiger denn je sein wird. Hochzeitspaare folgen dem Ruf des lokalen Shoppens. Es wird viel stärker als früher darauf geachtet, Hochzeitsdienstleister aus der Nähe zu buchen und so die Wirtschaft um die berühmte eigene Kirche im Dorf wieder anzukurbeln.

Doch auch die Zutaten Eurer Hochzeitstorte, das Essen des Caterers oder die Deko aus Deutschland rücken wieder in den Fokus bei der Planung. Der Gedanke der Regionalität gewinnt gerade bei kleineren Hochzeitsfeiern immer mehr an Bedeutung .

Extra Tipp:
wie diese Regionalität ganz konkret aussehen kann, das zeigt dieses Inspirations Shooting einer Strandhochzeit mitten in Köln. Denn auch so, kann ein nachhaltiges Hochzeitskonzept aussehen.

Und wer sich jetzt fragt, wie das Konzept von Elke und Heike für Eure Gartenhochzeit ganz konkret aussehen kann, der findet die Antwort auf Heikes Blog „Corona Hochzeiten

Eure Anja

Foto Credit: Heike Möllers

Hochzeitsfotografin Heike Möllers

Natürlich, emotional und fröhlich sind Heikes zeitlosen Fine Art Hochzeitsfotografien.  Als Hochzeitsfotografin hat sie schon unzählige Destination Weddings als auch kleine und sehr intime Feiern mit ihrer Kamera festgehalten.

Hochzeitsplanerin Elke Nehring

Elke ist mit ihrer Firma First Weddingplanner seit 18 Jahren erfolgreich als Hochzeitsplanerin innerhalb Deutschlands tätig. Sie wurde mehrfach mit dem Zankyou Wedding Award ausgezeichnet und gehört für viele ihrer Brautpaare am Hochzeitstag schon fast mit zur Familie.

Merk Dir unsere Tipps doch auf Pinterest

Hochzeitstrend 2020: Micro Wedding als eigene Gartenhochzeit in Zeiten von Corona

Sponsored Post // Dieser Artikel ist in freundlicher Zusammenarbeit mit First Weddingplanner und Heike Möllers Photography entstanden.

Unser Autor

Hey, ich bin Anja. FreiDenkerin. WortMalerin. TrauRednerin und der kreative Kopf hinter FreiAnker. Kommt mit in meiner Welt der freien Trauungen, Hochzeitsritualen, Eheversprechen und den schönsten Trauorten auf der Welt.

keine Kommentare

    schreibe einen Kommentar