Menu
Empfehlungen

10 Dinge, die Du als Braut bei Deinen Hochzeitsvorbereitungen unbedingt tun musst!

Na, bist Du auch gerade vom Team Freundin in das Team Verlobte gewechselt? Großartig, dann ist der nächste Schritt „Braut“ und das muss gefeiert werden! Und zwar mit allem PiPaPo! Genieß die Vorbereitungszeit auf Deinem Weg zur Ehefrau. Zelebrier die Hochzeitsplanung mit Deinen Herzensmenschen mit allem, was dazu gehört! Sei einmal Bridezilla, lass Dein Organisationstalent als Wedding Planner strahlen und tobe Deine kreative Ader als Wedding Designerin aus.

Doch vor allem: Schließe diese so besondere Zeit ganz fest in Deinem Herzen ein. Erschaffe Erinnerungen, lass es ordentlich krachen und sammel viele neue Abenteuer!

In meiner heutigen Liste findest Du meine absoluten TOP 10 Dinge, die jede Braut einfach mal erlebt haben muss, um sich so richtig schön auf ihren großen Tag vorzubereiten!

Braut-Tipp 1: such Dir Deinen Wedding-Buddy

Hand auf’s Herz: Die schönsten Erinnerungen, die sammelt man doch zu zweit oder? Da gibt es in der Hochzeitsvorbereitung nur ganz oft ein klitzekleines Problem. In den allerseltensten Fällen interessiert sich Team Bräutigam wirklich und ehrlich für die tausend Fragen, die auf Dich als Braut hereinprasseln. Und ob Euer Farbkonzept aus blush oder pastell Tönen besteht? Da sieht er oft keinen Unterschied.

Deshalb ist es immer ratsam, Dir Deinen perfekten Partner in Crime zu suchen, die alle Höhen und Tiefen der Hochzeitsplanung gemeinsam mit Dir durchsteht. Die aus einer Bridezilla wieder eine Braut macht und im Zweifelsfall auch mal Deine Tränen trocknet.

Kurz gesagt: Ich spreche von Deiner Trauzeugin. Und die möchte natürlich auch standesgemäß gefragt werden. Tolle Ideen, aus Deiner Schwester, Kindergartenfreundin oder Seelenverwandten Deine Trauzeugin zu machen findest Du im JA-Hochzeitsshop! Ob ein cooles Trauzeuginnen Armband oder direkt eine ganze Trauzeuginnen Box, hier findest Du bestimmt das Richtige.

Braut-Tipp 2: Etsy zum stöbern und sich verlieren

Ich liebe Etsy. Ganz ehrlich. Und manchmal verliere ich mich in den tausend wunderbaren Ideen. Ob für die Hochzeitsdeko, die Hochzeitspapeterie oder die Auswahl der perfekten Utensilien für Euer Trauritual. Hier findest Du einfach alles.

Bei meinen Etsy Empfehlungen habe ich übrigens versucht, fast nur deutsche Manufakturen auszuwählen, die ihre Produkte noch in Handarbeit herstellen. Bei manchen Produkten habe ich leider niemanden aus Deutschland gefunden. Hier solltest Du immer auf die Lieferzeit achten, da diese dann durchaus einige Woche betragen kann.

Braut-Tipp 3: Mama, Du bist die Beste!

Ich kenne keine Mutter auf der Welt, die sich nicht über ein schönes Geschenk ihrer Kinder freut. Und gerade die Zeit als Verlobte ist so besonders und Deine Mutter wird sich sicherlich freuen, wenn Du sie in die Hochzeitsvorbereitungen einbindest.

Das kann bei so besonderen Momenten wie die Wahl Deines Brautkleides sein, oder vielleicht bittest Du sie auch um Unterstützung bei Deiner Hochzeitsdeko oder fragst sie, ob sie an einem Hochzeitsritual teilnehmen will? Hier eignet sich für mich persönlich übrigens die Hochzeitskerze wie kaum ein anderes Ritual für die Brautmutter und Bräutigam-Mutter!

Die Zwischenzeit zu Deiner Hochzeit kannst Du ganz wunderbar mit kleinen Aufmerksamkeiten überbrücken, um einfach mal DANKE zu sagen! Wie wäre es bspw. mit einem Blumenabo von Bloomydays? Passende Vasen und Home Accessoires findest Du bei Breuninger.

Braut-Tipp 4: Für den besten Papa der Welt!

Natürlich darf der beste Papa der Welt auch nicht zu kurz kommen und ein kleines großes DANKE freut sich garantiert jeder Vater der Welt. Wie wäre es beispielsweise mit gravierten Manschettenknöpfen oder auch einer guten Flasche Wein?

Besonders schön finde ich auch ein personalisiertes Papa Poster, mit dem Du Deinen Gefühl Ausdruck verleihst. Oder wie wäre es mit original schottischem Whisky oder einer guten Flasche Wein?

Braut Tipp 5: Wellness Pur mit Deinen Besties!

Um ehrlich zu sein bin ich ja wirklich und ehrlich felsenfest davon überzeugt, dass jede Braut die wirklich schönste Frau der Welt ist. Dieses Strahlen, dass aus dem tiefsten Innern nach Außen dringt. Das Funkeln in den Augen und die verliebten Blicke. Einfach nur schön.

Trotzdem spricht aus meiner Sicht wirklich absolut nix gegen eine kleine Wellness Auszeit vor der Hochzeit oder? Am allerbesten mit Eurer Trauzeugin, Mama oder direkt dem Team Bride. Eine große Auswahl an Wellness Ideen findest Du auf Verwöhnwochenede.

Wer es etwas exklusiver mag, der checkt in einem der weltweiten Steigenberger Hotels ein. Dort könnt ihr gleich zwischen mehreren Kategorien wählen: Kulinarik & Wein, Wellness oder Berge & Schnee sind nur einige der Angebote.

Braut-Tipp 6: Schmöckern und Stöbern für Dein Wedding Konzept

Ich stehe ja total auf Papier. Ohne Witz. Die Haptik, der Geruch und Optik von hochwertigen Magazinen macht mich einfach glücklich. Und was mich besonders glücklich macht, das sind tolle Hochzeitsmagazine voller Inspirationen und Ideen zum sammeln, ausschneiden, aufkleben und planen.

Eins meiner absoluten Lieblingsmagazine ist das WHITE WEDDING – The Magazine. Hier findest Du nicht nur hochwertige Wedding Vibes, sondern auch noch sehr exklusive Locationtipps, ein fulminantes Brautkleid Editorial und jede Menge Expertentipps!

Braut-Tipp 7: Remember forever

Erinnerungen gehören aufgehoben, konserviert und am allerbesten auch immer in das eigene Blickfeld. Das könnt ihr beispielsweise ganz hervorragend mit den Sternenhimmel Postern. Die Idee dahinter: Ihr gebt Euer Wunschdatum und Euren Wunschort an und erhaltet ein personalisiertes Sternenhimmel Poster inklusive persönlicher Widmung. Voll romantisch oder?

Ein ähnliches Prinzip steckt hinter Tot-em Schmuck. Hier könnt ihr eine persönliche Nachricht aufsprechen und diese in Schmuck verwandeln lassen. Super schön, super individuell. Mein persönlicher Favorit ist allerdings die „Moment“-Kollektion, in der ihr sozusagen ein virtuelles Tagebuch führen könnt.

Braut-Tipp 8: Moodboard erstellen

Das Hochzeitsmagazin aus dem Braut-Tipp 6 hast Du vermutlich schon von a bis Z durchgelesen und Dir Deine absoluten Favoriten mindestens rot eingekreist. Es ist also an der Zeit, Dein ganz persönliches Moodboard rund um Eure Hochzeit zu gestalten.

Welche Farben möchtest Du verwenden? Welche Materialien sollen zum Einsatz kommen? Aus welchen Elementen die Deko bestehen und wie sieht es mit der Hochzeitsfloristik aus?

Was ein Hohczeitsmoodbard genau enthalten sollte und wie Du Dir in 5 Schritten ganz leicht Dein eigenes erstellst, das erfährst Du übrigens hier:

Braut-Tipp 9: DIY Vorlagen für die Bastelqueens

Es gibt sie ja. Menschen, die aus wirklich allem etwas zaubern können. Und es gibt Bräute, die aus den unglaublichsten Dingen ihre Hochzeitsdeko selber basteln. Das erfordert nicht nur sehr viel Geduld, sondern manchmal auch die richtigen Vorlagen und Ideen-Input-Geber.

Auf Idee.dercreativmarkt findet ihr wirklich hunderte solcher DIY Anleitungen. Hier ist vermutlich für original jeden Geschmack und jedes Bastel-Talent etwas zu finden. Besonders praktisch ist es ja, dass ihr das nötige Zubehör auch direkt dort bestellen könnt.

Braut-Tipp 10: Finde die passenden Hochzeitsdienstleister

Ganz oft höre ich die Frage, ab wann ihr Euch um die passenden Dienstleister kümmern solltet. Meine Antwort: Sofort. Denn in der Hochzeitswelt ist eine Planungszeit von 1 Jahr buchstäblich nichts. Beliebte Hochzeitslocations sind teilweise bis zu 2 Jahre im Voraus ausgebucht.

Auch andere Hochzeitsdienstleister wie Euer Hochzeitsfotograf, der Hochzeits-DJ oder auch freie Rednerin solltet ihr möglichst frühzeitig ansprechen, da die wirklich guten und etablierten Dienstleister schon Monate im Voraus ausgebucht sind.

Eins meiner Lieblings Portale rund ums Heiraten im Rheinland ist ohne Frage Frau Immer & Herr Ewig. Hier findet ihr neben informativen Blogbeiträgen auch zu wirklich jedem Gewerk tolle Dienstleister. Aber auch auf anderen Portalen wie der Hochzeitswahn oder der Blog vom WHITE WEDDING Mag sind immer eine gute Idee.

extra tipp freianker

Extra Tipp

Viele weitere Ideen rund um Eure Hochzeit findest Du in den Online Galerien. Ob Hochzeitstorte, Traurituale, Brautkleider oder Hochzeitsfloristik! Viel Spaß beim Stöbern!

Extra Braut Tipp: Feiern und genießen!

Ich weiß, das liest sich so leicht. Deshalb nochmal gaaannnz langsam zum mitschreiben: F E I E R N & G E N I E S S E N !! Super wichtig, weil darum geht es ja am Ende des Tages oder? Lasst Euch nicht stressen, genießt Euren Tag und nehmt kleinere Pannen mit Humor. Denn auch das Leben und Eure Ehe, die wird nicht nur aus rosaroten Wölkchen mit Puderzucker und Glitzer bestehen. Und das wäre ehrlich gesagt auch ziemlich

langweilig!

freianker herz

Shopping Tipps

Ihr Lieben,
oben habe ich Euch jede Menge Ideen rund um Eure Hochzeitsvorbereitungen als Braut zusammengestellt. Jeder Tipp wurde von mir sorgfältig ausgewählt und kuratiert, bevor ich ihn in die Liste aufgenommen habe.

Einige Produkte sind reine Herzensempfehlungen, für andere bekomme ich eine kleine Provision, wenn ihr auf einen der Produkt-Links klickt und auch tatsächlich einen Kauf tätigt. Dies nennt man „Affiliated Links“ und es entstehen Dir keinerlei Kosten hierfür! Mit dem Klick auf den Link kann ein Cookie gesetzt werden. Mit dem Klick stimmst Du dem zu.

Bei der Zusammenstellung der einzelnen Artikel habe ich sehr darauf geachtet, möglichst kleinere Manufakturen aus Deutschland zu finden. #Supportyourlocal ist gerade bei Eurer Hochzeitsplanung nicht nur ein Anliegen, sondern schont oft auch den Geldbeutel.

Unser Autor

Hey, ich bin Anja. FreiDenkerin. WortMalerin. TrauRednerin und der kreative Kopf hinter FreiAnker. Kommt mit in meiner Welt der freien Trauungen, Hochzeitsritualen, Eheversprechen und den schönsten Trauorten auf der Welt.

keine Kommentare

    schreibe einen Kommentar